Haarentfernung mithilfe von Lasertechnologie

Bild Medizin

Schriftliche Anfrage

Nutzen Sie das Kontaktformular!

Teilen Sie uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular mit, wir melden uns schnellstmöglich per E-Mail bei Ihnen.




Zur Produktübersicht

Produkte

Bild Produkte

Top-Produkte von führenden Herstellern. Innovating Medicine bedeutet, dass wir immer mit den neuesten Technologien arbeiten und marktführende Produkte vertreten.

Schauen Sie sich um

Ausbildung

Bild Ausbildung

Lieferung / Schulung / Ausbildung
Mit der perfekten Lieferung und Installation ist es nicht getan. Wir sorgen für die Weiterbildung
und Schulung Ihres Teams.

Anspruchsvolle Medizintechnik

Über uns

Bild Über uns

Lasermed steht für anspruchsvolle Medizintechnik und innovative Technologien schlechthin. Wir versorgen Ärzte und Spitäler seit unserer Gründung 1991.

Dauerhafte Haarentfernung dank Laser-System

Die Handelsfirma Lasermed AG mit Hauptsitz in Roggwil hat sich unter anderem im Bereich Haarentfernung mit Lasertechnologie spezialisiert. Wir vertreiben Technologie und Verbrauchsgüter namhafter Marken und Hersteller in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein an Spitäler und Ärzte. Seit der Unternehmensgründung 1991 steht die Lasermed AG für Medizintechnik auf höchstem Niveau. Heute setzen wir uns vor allem in den Bereichen Dermatologie, Surgical und Gastroenterologie im Rahmen der „Medical Vision Group“ (MVG) unsere Schwerpunkte. Sind Sie es Leid, täglich den Rasierer zur Hand zu nehmen, damit Sie stets glatte Beine haben, so wie die TV-Werbung pausenlos vermittelt? Schneiden Sie sich dabei auch oft ins Bein, was enorm schmerzhaft ist und hässliche Narben zurücklassen kann? Oder aber, leiden Sie unter starker Körperbehaarung, die nicht in den Griff zu bekommen ist? Dann rufen Sie uns an, denn wir haben uns im Bereich dauerhafte Haarentfernung mit IPL-/OPL- und Laser-Systemen spezialisiert. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die Haarentfernung durch Laser bietet viele Vorteile

Ist der Haarwuchs an einer unerwünschten Stelle wie beispielsweise im Gesicht bei Frauen oder ist er übermässig, so kann er schnell zu einer psychischen Belastung werden. Menschen mit übermässigem Haarwuchs schämen sich manchmal dafür und werden häufig betrübter, wenn Methoden wie Zupfen, Epilieren oder Wachsen nicht die gewünschte langfristige Lösung bringen. Diese Methoden bewirken zudem nur eine kurzfristige Linderung, weshalb Betroffene Unsummen für Enthaarungsmittel ausgeben müssen. Können Sie sich mit dem beschriebenen Szenario identifizieren, so besteht die optimale Lösung allenfalls in einer dauerhaften Haarentfernung mit Lasertechnologie oder mit IPL- oder OPL-System. Sie zählen heutzutage zur nachhaltigsten und schonendsten Methode der dauerhaften Haarentfernung.

Haarentfernung mit Laser: Wie funktioniert das?

Die oben beschriebenen Systeme funktionieren alle auf Basis von Laser oder gepulstem, hoch konzentriertem und gefiltertem Licht. Die Fachbezeichnungen IPL („Intense Pulsed Light“) und OPL („Optimized Pulsed Light“) werden ebenfalls oft verwendet. Die Haarentfernung durch Laser lässt sich in folgenden Bereichen anwenden: Gesicht, Rücken, Beine, Bikinizone oder andere Körperstellen. Bei der Behandlung dringen der Laserstahl respektive das gepulste Licht in die Haut ein, werden vom Haarfarbstoff Melanin absorbiert und in Wärme umgewandelt. Dies führt zu einer Erhitzung und dauerhaften Zerstörung der Zellstrukturen in und um die Haarwurzel. Das umliegende Gewebe wird aber davon ausgenommen und die Haarwurzel wird selektiv eliminiert. Somit kann kein neues Haar entstehen. Je nach Intensität des Haarwuchses und je nachdem, wie viele Haare sich gerade im Wachstum befinden, sind für ein optimales Ergebnis 5 bis 8 Behandlungen notwendig.

Haarentfernung mit Laser: wichtige Aspekte

Vor der Behandlung wird die betreffende Stelle rasiert. Anschliessend wird das Lasersystem individuell auf die zu behandelnde Zone abhängig von Haarfarbe, Hauttyp und Haarstruktur eingestellt. Der zweite Schritt der Haarentfernung mit Laser besteht darin, dass das gekühlte Handteil auf die Haut aufgesetzt wird und die Laserenergie mittels Pulsen appliziert wird. Es ist möglich, dass der Patient oder die Patientin dabei leichte Wärme oder Berührungen, die dem Spicken eines Gummibands ähneln, verspürt, die Schmerzen können jedoch dank des fortschrittlichen Kühlsystems des Lasers stark reduziert werden. 4 bis 6 Wochen vor und nach der Behandlung müssen Sie auf Solarium, Sonnenbestrahlung und Selbstbräuner verzichten. Die Abstände zwischen den Behandlungen können von 2 bis 8 Wochen reichen und sind je nach Körperregion unterschiedlich lang. Wollen Sie mehr über Haarentfernung mit Lasertechnologie erfahren, dann kontaktieren Sie uns noch heute. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Stöbern Sie durch unser Sortiment

In unserem Onlineshop erwartet Sie eine grosse Anzahl verschiedener Produkte. Unsere Qualität ist bezeichnend. Stöbern Sie durch das Sortiment und überzeugen Sie sich selbst.